Musik drückt aus, was nicht gesagt werden kann, und worüber zu schweigen unmöglich ist.

Victor Hugo

 

 

Musiktherapie für Kinder

 

 

Musiktherapie stellt die Einzigartigkeit des Kindes in den Mittelpunkt und kann seine Entwicklung  sehr wirkungsvoll unterstützen.

 

 

Musiktherapie ermöglicht Ihrem Kind:

 

  • sich spielerisch auszudrücken
  • sich als Urheber des eigenen Handelns zu fühlen
  • wahrnehmen und Achtsamkeit zu üben
  • Unruhe, Unsicherheiten, Ängste abzubauen
  • seelische gesund zu bleiben bzw. wieder zu werden
  • Konflikte spielerisch zu lösen
  • positive Kontakte und Beziehungen zu knüpfen
  • alte Verhaltensmuster abzulegen
  • sich zu entfalten und weiterzuentwickeln

Im Vordergrund steht der Beziehungsaufbau und die Beziehungsgestaltung, als Basis für die Weiterentwicklung des Kindes. Unabhängig von sprachlichen Fähigkeiten kann Begegnung stattfinden. Die Freude am eigenen aktiven Tun stärkt das Selbstbewusstsein. Durch die musiktherapeutische Begleitung seines (u.a. musikalischen) Spieles kann es sich verstanden und in seiner Persönlichkeit angenommen fühlen. Dadurch können festgefahrene, stigmatisierende Rollen wie „Störenfried“, „Angsthase“, „Patient/Krank“, „hilfsbedürftig“ verlassen und neue Fähigkeiten und Ressourcen entdeckt und weiterentwickelt werden. 

 

 

Musiktherapie ermöglicht Selbstausdruck, Begegnung und Verstehen auch ohne Worte und schafft damit die Basis für Veränderung und (Weiter-) Entwicklung.

 

Zielgruppe

   

Das  Angebot beinhaltet


Rahmenbedingungen Dauer Kosten

 

Termine finden nach Vereinbarung statt

 

 45 Minuten 45,00 €